• 1
  • 2
  • 3
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12

Weihnachtsgrüße

Ihr Lieben,

ein herausforderndes (Freibad)Jahr liegt nun fast hinter uns. Dennoch oder gerade deswegen sollten wir uns auf Weihnachten freuen und mit Zuversicht ins Neue Jahr gehen.

Sicher gibt es jetzt erstmal wichtigere Themen als unser Freibad. Dennoch möchten wir hier einen kurzen Rückblick auf 2020 geben. 

Die vergangene Saison stand wegen Corona erstmal auf der Kippe und begann erst im Juli. Eintrittskarten gab es im Internet. Slots wurden eingerichtet und die Besucherzahl begrenzt. Viele freiwillige Helfer des Fördervereins halfen die AHA-Regeln einzuhalten.

An dieser Stelle nochmals vielen herzlichen Dank an alle Helfer.

Insgesamt kamen ca. 23.000 Besucher. Viele neue Gäste besuchten unser Schwimmbad, weil wir gute Hygienerichtlinien hatten und man bei uns in abgeteilten 50 Meterbahnen prima schwimmen konnte. Die Einteilung in drei Bahnen im Schwimmerbecken kam gut an. Sie sorgte für Ordnung im Wasser und man konnte die Abstände gut einhalten.

Auch einen herzlichen Dank an das Team um Engin. Sie haben das Schwimmbad stets gut in Schuss gehalten und für die nötige Sauberkeit in Coronazeiten gesorgt.

Zum Ende der Saison veranstalteten wir unsere Jahreshauptversammlung. Hierbei wurde Frau Dr. Schmidt-Speicher zur neuen zweiten Vorsitzenden gewählt. Frau Claudia Bressler hatte ihr Amt aus persönlichen Gründen zur Verfügung gestellt.

Liebe Claudia vielen Dank für die tolle Unterstützung in den letzten Jahren. Du hast viel für den Verein und unser Schwimmbad getan.

Dir Uschi wünschen wir ein gutes Gelingen und danke, dass du uns als 2. Vorsitzende in Zukunft unterstützen wirst.

Aufgrund des schönen Wetters im September blieb das Schwimmbad sogar über den ausgefallenen Bauermarkt hinaus geöffnet.

Alles in allem war es dann doch noch eine gelungene Badesaison.

Die Planungen für die Sanierung des Schwimmbades gehen auch voran. Wie ihr aus der Presse entnehmen konntet, bekam das Planungsbüro Bremer und Bremer den Zuschlag. Sie haben bereits die Sanierung des Schwimmbades in Babenhausen begleitet.

Im Januar werden wir wohl einen ersten Planungsentwurf vorgelegt bekommen.

Das nächste Jahr wird wohl nicht weniger anspruchsvoll werden.

Wir werden auch in 2021 alles daran setzen, dass es in Groß-Umstadt in Zukunft ein attraktives Schwimmbad geben wird. Mit Möglichkeiten, Sport zu treiben und Erholung und Abkühlung an heißen Sommertagen zu finden. Wir freuen uns, wenn ihr uns auch hierbei weiter unterstützt.

Wir wünschen allen Groß-Umstädtern ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Start in ein hoffentlich besseres Neues Jahr. Vor allem bleibt alle gesund, haltet euch an die geltenden Reglungen, tragt Maske und haltet körperlich Abstand zu euren Mitmenschen. Innerlich sind wir alle miteinander verbunden und werden gemeinsam, diese schwierige Zeit meistern.

 

Euer Förderverein Schwimmbad

 

Viele Grüße

 

 

Martin Herold und Ursula Dr. Schmidt Speicher

1.Vorsitzender 2. Vorsitzende

 

Drucken E-Mail

Aufruf an alle Bürger in Groß-Umstadt – Gründung Schwimmbadverein 22.06.1925

Publiziert am 15. Dezember 2014 von Martin Herold
Bei unserer Arbeit im Förderverein haben wir herausfinden können, dass vor 90 Jahren ein Schwimmbadverein in Groß-Umstadt gegründet wurde, um den Schwimmbadbau zu unterstützen. Ohne diesen Verein gäbe es unser Schwimmbad wahrscheinlich nicht. Wir wollen im Sommer dieses Ereignis feiern und suchen jetzt nach alten Bildern und Unterlagen vom Groß-Umstädter Schwimmbad.

Deshalb unser Aufruf an alle Umstädter:

WER HAT BILDER ODER ANDERE UNTERLAGEN VOM SCHWIMMBAD AUS DER VERGANGENHEIT?

Ziele der Bürgerinitiative für den Erhalt des Schwimmbades Groß-Umstadt

Publiziert am 30. November 2012 von Martin Herold
Mit der Gründung der Bürgerinitiative dokumentieren seine Mitglieder ihr Interesse am langfristigen Fortbestand des Schwimmbades in Groß-Umstadt. Ihr Engagement soll dazu beitragen, die Erhaltung des Schwimmbades zu sichern und seine Attraktivität zu erhöhen.

Mit der Erreichung folgenderZiele versucht die BI dieses Interesse umzusetzen:

  • die Stadt Groß-Umstadt sichert verbindlich auch in den nächsten 20 Jahren attraktives Schwimmen im Freien.
  • Zu diesem Zweck wollen wir, die Bürgerinitiative für den Erhalt des Schwimmbads Groß-Umstadt, der Stadt Groß-Umstadt Hilfestellung und kostenlose Unterstützung bieten. Wir sind davon überzeugt, dass wir in der Bürgerinitiative sehr umfänglichen Sachverstand versammelt haben und dieser zum Erreichen des obersten Ziels wird beitragen können. Da das nach unserer Überzeugung nur gemeinsam gelingen kann, werden wir mit den Verantwortlichen der Stadt partnerschaftlich zusammenarbeiten.
  • Diese partnerschaftliche Zusammenarbeit soll auf beiden Seiten gekennzeichnet sein von:
  • Vertrauen
  • Offenheit
  • Verbindlichkeit
  • Transparenz
  • Dabei ist die Bürgerinitiative für den Erhalt des Schwimmbads Groß-Umstadt unabhängig und überparteilich und fühlt sich nur den Interessen der Bürger der Stadt Groß-Umstadt verpflichtet
Datenschutz gemäß EU DSGVO

Bitte informieren Sie sich über unsere Datenschutzerklärung.

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit den Regelungen gemäß der Datenschutzerklärung einverstanden.
Dazu gehört u.a. die Verwendung von Cookies oder die Verwendung von Web-Fonts, Speicherung von Server-Log Files u.s.w.