• 1
  • 2
  • 3
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12

Jahresabschlussgrüße des Vorstandes

Liebe Mitglieder, Freunde und Förderer des Fördervereins Schwimmbad,
ein ereignisreiches Schwimmbadjahr liegt hinter uns.
In vielen Sitzungen, zahlreichen Pressemitteilungen, sowie bei der Bürgerversammlung wurde um ein gutes Konzept für das neue Umstädter Freibad gerungen.
Auch der erweiterte Vorstand des Fördervereins arbeitet weiterhin an einer guten Lösung für die Sanierung/ Neugestaltung unseres Freibades. So haben wir alle Fraktionen für den 08. Januar 2020 zu einem Austausch, über alternative Vorschläge, zur Schwimmbadsanierung eingeladen.
Oberstes Ziel ist und bleibt es, ein Freibad zu gestalten, dass den Bedürfnissen aller Freibadbesucher Rechnung trägt.
Wir danken euch allen herzlich für eure vielfältige Unterstützung. Über 400 Besucher bei der Bürgerversammlung, mehr als 350 Mitglieder im Förderverein und der große Zuspruch aus der breiten Bevölkerung spornen uns an, uns auch in 2020 für unser Freibad zu engagieren.
Wir wünschen euch allen und euren Lieben ein frohes Weihnachtsfest, sowie einen guten und gesunden Start ins Neue Jahr.

Der Vorstand des Förderverein Schwimmbad Groß-Umstadt e.V.

Vorstand

Umstädter Rathaus mit Weihnachtsbaum

Quelle: (Bild und Text) Förderverein Schwimmbad Groß-Umstadt e.V. auf Facebook

 

 

Drucken E-Mail

Jahresabschlussfeier 2019

Mehr als 50 Mitglieder des Fördervereins Schwimmbad trafen sich am Donnerstag im Hotel Jacob um die Saison 2019 gemeinsam ausklingen zu lassen.

Jahresabschlusstreffen

Quelle (Bild und Text) Facebookseite des Fördervereins

Drucken E-Mail

Stellungnahme zum Artikel im DE: Weiter Diskussion ums Badkonzept

Leider müssen wir immer wieder richtig stellen, unter unseren fast 360 Mitgliedern befinden sich viele Familien mit Kindern, ebenso wie Senioren und Erwachsene.
Der Förderverein setzt sich für ein Freibad ein, dass den Bedürfnissen von allen Umstädtern gerecht wird. Denn Kinder und Erwachsene wollen Sport treiben. Spaß machen soll das ganze natürlich auch !

Bild im DE-Artikel

Groß-Umstadt: Weiter Diskussion ums Badkonzept

Groß-Umstädter Politik und Verwaltung berufen für Ende November einen Arbeitskreis ein.

Von Klaus Holdefehr

Quelle. facebook-Seite des Fördervereins vom 12.11.2019

Drucken E-Mail

Stadtverordnetensitzung zum Thema Freibad

Liebe Freunde des Umstädter Freibades, der gute Besuch der lang erwarteten Bürgerversammlung zeigt:

Dieses Thema bewegt die Umstädter ( so beginnt ein Artikel heute im DA Echo)!

Es ist die Einleitung zur Tagesordnung der Umstädter Stadtverordneten am heutigen Abend (08.11.). Unter zahlreichen Punkten liegt auch ein Eilantrag der FDP zur Freibadplanung vor. Darin sind nun alle Parteien aufgefordert einem Beschluss zuzustimmen, der vorsieht, dass der Arbeitskreis Schwimmbad noch zweimal in diesem Jahr tagt und sich von Sachverständigen beraten lässt, ob eine aufwändige und teure Pfahlgründung zwingend nötig ist. Hierfür ist eine 2/3 Mehrheit des Parlaments notwendig.
Nun wird sich zeigen, wie es weitergeht und welchen Weg die einzelnen Parteien einschlagen.
Die Sitzung beginnt um 20.00 Uhr im Pfälzer Schloss und ist öffentlich.
Und wie immer, der Beitrag darf fleißig geteilt werden!

Quelle. facebook-Seite des Fördervereins vom 08.11.2019

Drucken E-Mail

Weitere Beiträge ...

Aufruf an alle Bürger in Groß-Umstadt – Gründung Schwimmbadverein 22.06.1925

Publiziert am 15. Dezember 2014 von Martin Herold
Bei unserer Arbeit im Förderverein haben wir herausfinden können, dass vor 90 Jahren ein Schwimmbadverein in Groß-Umstadt gegründet wurde, um den Schwimmbadbau zu unterstützen. Ohne diesen Verein gäbe es unser Schwimmbad wahrscheinlich nicht. Wir wollen im Sommer dieses Ereignis feiern und suchen jetzt nach alten Bildern und Unterlagen vom Groß-Umstädter Schwimmbad.

Deshalb unser Aufruf an alle Umstädter:

WER HAT BILDER ODER ANDERE UNTERLAGEN VOM SCHWIMMBAD AUS DER VERGANGENHEIT?

Ziele der Bürgerinitiative für den Erhalt des Schwimmbades Groß-Umstadt

Publiziert am 30. November 2012 von Martin Herold
Mit der Gründung der Bürgerinitiative dokumentieren seine Mitglieder ihr Interesse am langfristigen Fortbestand des Schwimmbades in Groß-Umstadt. Ihr Engagement soll dazu beitragen, die Erhaltung des Schwimmbades zu sichern und seine Attraktivität zu erhöhen.

Mit der Erreichung folgenderZiele versucht die BI dieses Interesse umzusetzen:

  • die Stadt Groß-Umstadt sichert verbindlich auch in den nächsten 20 Jahren attraktives Schwimmen im Freien.
  • Zu diesem Zweck wollen wir, die Bürgerinitiative für den Erhalt des Schwimmbads Groß-Umstadt, der Stadt Groß-Umstadt Hilfestellung und kostenlose Unterstützung bieten. Wir sind davon überzeugt, dass wir in der Bürgerinitiative sehr umfänglichen Sachverstand versammelt haben und dieser zum Erreichen des obersten Ziels wird beitragen können. Da das nach unserer Überzeugung nur gemeinsam gelingen kann, werden wir mit den Verantwortlichen der Stadt partnerschaftlich zusammenarbeiten.
  • Diese partnerschaftliche Zusammenarbeit soll auf beiden Seiten gekennzeichnet sein von:
  • Vertrauen
  • Offenheit
  • Verbindlichkeit
  • Transparenz
  • Dabei ist die Bürgerinitiative für den Erhalt des Schwimmbads Groß-Umstadt unabhängig und überparteilich und fühlt sich nur den Interessen der Bürger der Stadt Groß-Umstadt verpflichtet
Datenschutz gemäß EU DSGVO

Bitte informieren Sie sich über unsere Datenschutzerklärung.

Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit den Regelungen gemäß der Datenschutzerklärung einverstanden.
Dazu gehört u.a. die Verwendung von Cookies oder die Verwendung von Web-Fonts, Speicherung von Server-Log Files u.s.w.